so hieß mein früher Vertrieb. So werde ich jetzt das kleine Studio taufen.In diesen kleinen Raum steht ein Anlage, mit etlichen Quellgeräten. Dort findet man jede Menge Tonträger,Bücher und andere schöne Dinge.
In allen Foren, wird ja immer wieder gemeckert, wie schlecht es bei allen Hotelausstelllungen klingt. Mein Raum entspricht von der Größe und Akustik so einem Hotelzimmer. Ich beweise hier, das man auch in einer solchen Umgebung, auf extrem hohen Niveau vorführen kann!

Hier mal einige Eindrücke:

es war eine große körperliche Anstrengung die Telefunken in dem Raum zu schaffen.

der „alte“ Throrens TD 124, mit SME 3012 und Denon DL 103

der Prototyp des Zardoz Trenntrafos……….überragend!

Probehören jederzeit möglich!