Wir sind hms – Stützpunkthändler


Das Thema Kabel und Stromversorgung hatte ich für mich irgendwie ad acta gelegt. Denn die meisten Musikliebhaber schütteln zu Recht den Kopf über die Preisentwicklung am Kabelmarkt. Wir wundern uns nur allzu oft über absurde Theorien und echtes Voodoo an Stelle von handfesten, physikalisch und technisch nachvollziehbaren Lösungen.

Aber es gibt ja für alles eine richtige Zeit. Und so kreuzten die Produkte von Hans Manfred Strassner (HMS) gerade noch rechtzeitig meinen Weg. Was für eine Begegnung. Viele relevante Parameter bei der Stromversorgung der gesamten Anlage und bei der Verbindung ihrer einzelnen Komponenten habe ich durch die Erläuterungen von Hans Strassner erstmals in ihrer Bedeutung so richtig verstanden.

In den vergangenen Monaten habe ich diverse Hörversuche unternommen und bin von den Produkten der Leverkusener Manufaktur absolut begeistert. Ganz gleich in welcher Preisklasse man investiert, sämtliche Lösungen von HMS bringen einen nachvollziehbaren Schritt nach vorn. Und zwar immer in dieselbe Richtung, mehr Musik und weniger Hifi.

Hans Strassner kommt aus der Messtechnik, geht beim Fraunhofer Institut ein und aus. Alles was er tut, hat eine wissenschaftliche Basis. Wer jetzt vermutet, seine Kabel klängen „technisch“, befindet sich aber in einem gewaltigen Irrtum. Auf einem so hohen musikalischen Niveau hat bei mir bislang noch kein anderer Kabelverbinder gespielt. Die Produkte von HMS haben für mich inzwischen Komponentenstatus. Ich kann beim Musikhören nicht mehr auf sie verzichten.

Kommen Sie vorbei und überzeugen Sie sich selbst!

s