LowBeats – Claus Bücher: der etwas andere Showroom für Gradient Revolution

65232 Taunusstein. Würde man hier im südlichen Taunus, irgendwo zwischen Wiesbaden und Limburg, nicht sofort einen Hotspot des deutschen HiFi vermuten – man läge richtig. Und dennoch hat sich hier eine HiFi-Institution etabliert, die weit über den Taunus hinausstrahlt. Claus Bücher betreibt hier seinen Laden. Bücher ist ein bekannter, sehr umtriebiger Szenegänger und der wahrscheinlich wichtigste und engagierteste Fachhandels-Botschafter für Geithain Aktiv-Monitore sowie für HiRes Mehrkanal-Wiedergabe.

Hier geht es zum Artikel von Holger Biermann

https://www.lowbeats.de/claus-buecher-showroom-fuer-gradient-revolution/

Mein Besuch bei Claus Bücher war in vielen Belangen erkenntnisreich. Dass Designboxen so herrlich authentisch spielen können, wird jeden verblüffen, der sich die Gradient 1.4 unter guten Bedingungen anhören kann. Und die oft gehörte Klage, HiFi-Händler seien so inaktiv wird hier, mitten im Taunus, auf herzerfrischende Weise widerlegt.

So feiert Bücher beispielsweise zwischen dem 6.12 und dem 8.12 seine „Polarlichter“-Veranstaltung, zu dem nicht nur Leckereien, sondern auch Gäste und Referenten aus aller Welt erwartet werden. Und zufälligerweise wird auch Atte Salmi von Gradient ein wenig zum Thema erzählen – wie auch Chris Feickert, Hans. M Strassner, Matthias Roth (Electrocompaniet) oder Markolf Heimann von ATR, der das immer noch etwas unterbelichtete Thema „Roon“ erhellen wird.

Die Veranstaltung ist wie gesagt, dreitägig und ein Besuch ist dringend empfohlen. Weitere Informationen unter: Tel: 06128/23968, Mail: info@clausbuecheraudio.de oder www.clausbuecheraudio.de

 

s